Baumfällung

Baumfällungen sind aus unterschiedlichen Gründen oft notwendig. Dies trifft zu, wenn Bäume nicht mehr standfest sind, sie viel zu groß werden, sie dem Wohnhaus zu nahe kommen, sie geplanten Baumaßnahmen im Weg stehen oder auch der Garten neu gestaltet werden soll. Der Winter eignet sich am besten um Bäume zu fällen, da in dieser Zeit sich die Gehölze in der Ruhephase befinden und somit am wenigsten Wasser führen. Im Garten wird im Herbst und Winter beim Fällen von Bäumen am wenigsten Schaden verursacht und auch kann ausgeschlossen werden, das Vögel brüten.

Aber Achtung: Bei Fällungen ist Vorsicht geboten, dies sollten Sie nur von einem Profi ausführen lassen. Einen Baum zu fällen erfordert das richtige Werkzeug, Ausrüstung, die gewisse Erfahrung und Technik den Baum kontroliert zu Fall zu bringen. Zudem ist es eine gefährliche Arbeit, bei der Sie sich sehr schnell verletzen und umliegende Gebäude, Zäune oder andere Bäume beschädigt werden können. Grundsätzlich ist die Baumfällung erlaubt, wenn die Baumschutzsatzungen der Städte und Gemeinden und das Naturschutzgesetz eingehalten werden. Für Obstgehölze gelten die Vorschriften meist nicht. Sollte durch beschädigte Bäume Gefahr im Verzug bestehen oder sollten Sie einem durch Bäume verursachte Sturmschaden zum Opfer gefallen sein, zögern Sie nicht Kontakt mit uns aufzunehmen. Gern kommen wir bei Ihnen vorbei und beurteilen die Lage vor Ort für Sie und handeln entsprechend.

Wir führen Baumfällungen und das Abtragen von Bäumen mit einer Hubarbeitsbühne für Sie aus.Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir unterbreiten Ihnen gerne ein individuelle Angebot.