Team Gartendesign Bonnet/ Tipps

Ab sofort stellt Ihnen das Team von Gartendesign Bonnet einen Tipp in Sachen Gartenarbeit vor. Alle Tipps finden Sie auch hier gesammelt und es lohnt sich immer mal wieder vorbei zu schauen.

Tipp: Feuchtigkeit

Durch das Mulchen* von Pflanzflächen wird die Feuchtigkeit im Boden gespeichert, schützt ihn vor Erosionen** wie Wind, Hagel, Starkregen und andere. Auch wird das Ausbreiten des Unkrauts verhindert. Die Pflanzflächen sollten vor dem verteilen von Mulch ausreichend mit einem Stickstoffdünger gedüngt werden.

 

 

* Als Mulchen (mittelhochdeutsch mul ‚zerfallende Erde‘, ‚Staub‘; siehe Mull) oder Schlegeln wird in Gartenbau und Landwirtschaft das klein- oder großflächige Bedecken des Bodens mit unverrotteten organischen Materialien (Mulch) bezeichnet. Als Mulchen in der Landwirtschaft oder in der Landschaftspflege sowie dem Gartenbau auf größeren Flächen bezeichnet man auch das Abmähen mit gleichzeitigem Zerkleinern des Mulchgutes durch Sichel- oder Schlegelmulcher. Mulchen ist ein wichtiger Beitrag zur langfristigen Bodenfruchtbarkeit und Bodengare.

** Hingegen erfolgt flächenhafte Erosion äolisch (durch Wind), marin (durch Meeresbrandung und -Strömung), glazial durch Inlandeis und gelegentlich auch direkt durch Niederschläge

Noch ganz kurz zu uns! Wir sind im Großraum Bielefeld für fast alle Arbeiten im Garten und Landschaftsbau tätig und wenn Sie einmal Bedarf an fachkundiger Hilfe haben, dann freuen wir uns über Ihren Kontakt über das Formular.

Ihr Team von Gartendesign Bonnet

 

Share this Post

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.